Was ist an 2012 dran

      Was ist an 2012 dran

      Hallo ich habe Gestern den Film 2012 gesehn fand ihn schon sehr heftig aber heute hab ich gehört das der Film wahr ist bzw. das es genau so eintreffen soll 2012 und wir alle Geschichte sind, ist da was dran? der Maja Kalender ist ja nicht irrgend was erfundenes...

      Normalerweise würde ich ja nicht einfach an solche dinge Glauben da es schon oft hiess jetzt geht die Welt unter aber diesmal klingt alles sehr Logisch da es in jeder Bibel steht und sogar die ägypter ihre Türme für diesen Tag gebaut haben.

      Ich werd mir sicherlich auf den 21.12.12 ein Flugzeug kaufen :mrgreen:

      Re: Was ist an 2012 dran

      Hallo mia
      ich habe den film auch gesehen der film selbst ist nicht echt,es ist nur eine inszenierung von möglichen varianten.
      die these der maja, denke ich ist wie alle anderen, wahrscheinlich wird ca. an diesem datum etwas schreckliches passieren wie zuvor 11.9. new york, der zunami ,erdbeben, hochwasser oder waldbrände . aber eines kann ich mit sicherheit sagen wenn wir die welt weiterhin als abfallgrube behandeln dann vernichten wir uns am ende selbst.

      gruss latev

      Re: Was ist an 2012 dran

      Ich finde man sollte jeden Tag so leben, als wenn es der letzte wäre.

      Überlegen wir uns mal alle, wievielen Gefahren die Erde jede Minute ausgesetzt ist, so müssten wir jeden Moment mit Angst und Schrecken erleben. Wenn man jedoch mit sich selbst im Reinen ist, dankbar ist für jeden Tag, der uns geschenkt wird, so werden wir uns einfach dem Fügen können, was für uns vorgeschrieben steht.

      Ohne dass ich jetzt jemandem Angst machen möchte. Die aktuelle Vulkangeschichte ist ja jedem bekannt oder?
      Der grosse Bruder brach bei der letzten Erruption 2 Jahre danach aus. Welches Jahr haben wir jetzt ? Welches Jahr in 2 Jahren ? Also bis jetzt war jede Voraussage eines Weltunterganges eine Flop. Zum Glück :)

      Die Erde ist ein wunderbarer Planet und vergleichsweise zum Universum nicht mal so gros wie ein Staubkorn.

      Es kommt auf uns drauf an wie wir unseren Heimatplaneten behandeln.

      LG

      Hypnotic

      Re: Was ist an 2012 dran

      Hi an alle
      ich verstehe die ganze Panikmacherei sowieso nicht. Was wollt ihr machen??? dasitzten und jammern ? - ja wäre ein Gedanke! Aber damit zieht ihr das Unglück eher magnetisch an. Hey........freut euch doch des Lebens, genießt den Tag, geht raus in die Natur. Genießt eure arbeits Tätigkeiten genauso wie das Faulenzen. Die Welt dreht sich doch alledem weiter- Überlegt doch mal wie alt die Mutter Erde ist ? und dann setzt mal unser Daseinsalter dagegen. na was sind schon die 70 - 90 Jähren im Vergleich zu ein paar Milionen. Das einzige was nur wir tun können, ist, daß jeder ein kleines bischen bei sich anfängt. Nehmt euch war, euer Nachbar, die Umgebung und gestaltet diese mit Liebe und Freude. Einer ist Mehr, Mehr ist Viele und Viele sind ganz Viele. Allein das wenige hilft schon enorm.
      Ausprobieren. Und wenn die Welt halt untergeht.......dann mit einem zufriedenen Lächeln von mir :lol: :D
      liebes grüßle....Morgenia ;) ;)

      Re: Was ist an 2012 dran

      Jetzt verstehe ich, den Film habe ich auch einmahl gesehen. Also ein Flugzeug kaufe ich denn noch nicht. Das ist nicht etwa böse gemeint :lol: , aber eines ist sicher, das die Mayas uns in vielem voraus wahren. Ganz bestimmt wussten sie unsere Mutter Erde zu schätzen und zu ehren. Was nützen uns Reichtum schöne Häuser und ein großes Auto, wenn unser Planet nicht mer mit macht.
      Ich denke auch das all die Misshandlungen die wir alle, unserer Heimat antun, irgendwann auf uns zurück fällt. :cry:
      Da ist jetzt noch zu sagen, ohne das ganze zu beschönigen, diese Theorien wegen des Welltunterganges kommen schon seit Jahrzehnten immer wider ins Gespräch, nur nicht das die jüngeren unter uns jetzt nicht mer schlafen können. :o
      In der hoffnung auf Einsichtigere Zeiten
      Cerridwenn
      Wenn du für deinen Erfolg anderen schaden musst, dann scheitere lieber

      Cerridwenn

      Re: Was ist an 2012 dran

      Hallo Ihr Lieben
      Ich versuche mal ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen, ohne den Film gesehen zu haben. Für meinen Geschmack viel zu viel Drama. Auf jeden Fall geht es bei dem Mayakalender darum, das nach unserer Zeitrechnung, also 2012, eine neue Zeit beginnt. Und zwar eine Zeit des Umdenkens und des Neuanfangs. Das hängt auch mit der Transformation zusammen. Also kein Weltuntergang oder solche gruseligen Gedanken. Wichtig ist doch, das die Maya dieses schon 3000 Jahre vor Christus gewusst haben. Das finde ich absolut faszinierend. Leider hat die Gesellschaft mal wieder ein Thema ausgeschlachtet für den Profit. Und das finde ich zum Heulen.
      Licht und Liebe für alle die an den Wandel glauben,
      Talaponi

      Re: Was ist an 2012 dran

      Ja gut vielleicht hab ich auch einwenig übertrieben^^
      Aber da es eben nicht unmöglich ist das die Erde irrgend wann mal den dreck von sich wischt, hätt es ja sein können, ich denk auch das irrgend wann die Wirtschaft zusammenbricht und wir wie gaaaaanz gaaaanz früher oder Geld und Coop auskommen müssen :)
      Hoffe dennoch es ist weit davon entfehrnt

      Re: Was ist an 2012 dran

      Hallo ihr Lieben

      Ich find es erstaundlich, mit welch negativen Energien sich immer noch viele Menschen "aufladen" indem sie solche Filme schauen. Wer das Gesetz der Anziehung versteht, weiss, dass wir es selbst in der Hand haben, ob wir uns fürchten wollen oder nicht.

      Von der geistigen Welt werden solche Szenarien nicht unterstützt. Aber um 2012 wird sich die Energie hier auf der Erde sehr stark verändert haben. Es ist ein Neubeginn. Das Alte darf sich lösen. Zur Zeit der Mayas war noch nicht klar, wie die Veränderung um 2012 aussehen wird. Aber mit der harmonischen Konvergenz im 1987 durften wir uns entscheiden in eine höhere Energie einzutreten. Und wir sind spührbar schon in diesem Aufschwung. Die Energien im Moment sind sehr intensiv. Sie machen uns unruhig, lösen z.T. unerklärliche Schmerzen aus usw... Die Veränderung macht sich in ganz vielen Gebieten bemerkbar. Auch Klarheit gehört dazu, so tauchen immer neue Ungerechtigkeiten auf, die aufgearbeitet werden dürfen. Und auch die Erde regeneriert sich. Es wird noch einige heftige Naturereignisse geben in der nächsten Zeit.

      Wichtig finde ich, im Vertrauen zu bleiben. Zu wissen, dass für uns gesorgt ist, egal was auf uns zukommt.

      Alles Liebe, Licht und Frieden für euch
      glückskind
    Esoterik-Versand.ch - ihr Schweizer Esoterik Shop