Falun Gong

      Hallo zusammen!

      Ich möchte gerne mit euch über Falun Gong und die Verfolgung von Falun Gong praktizerenden in China sprechen:

      Was ist Falun Gong?

      Falun Dafa, auch Falun Gong genannt, ist eine Meditationspraxis. Praktizierende kultivieren Körper und Geist, indem man die Lehre des Buches "Zhuan Falun" und die fünf harmonischen Übungen in sein tägliches Leben integriert. "Zhuan Falun" ist eine systematische Anleitung für das Praktizieren von Falun Dafa nach den Grundprinzipien "Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht". Es gilt, diese Prinzipien im Alltag umzusetzen.

      Als eine Meditationspraxis hat Falun Dafa keine religiösen Formen, keine Rituale oder Anbetung. Falun Dafa ist unpolitisch und locker organisiert. Alle Kurse und Übungsgruppen werden von freiwilligen Falun Dafa Praktizierenden gehalten und sind für jeden kostenlos. Es werden keine Spenden angenommen. Alle Materialien sind kostenlos im Internet erhältlich. Die Falun Dafa Übungen können sowohl im Selbststudium als auch in einer Übungsgruppe erlernt bzw. praktiziert werden. Jeder ist willkommen, bei Falun Dafa mitzumachen, und kann gehen, wann immer er will.
      Falls jemand interesse hat, kann er sich die Seite www.falundafa.de anschauen.


      Über die Verfolgung:

      Seit dem 20. Juli 1999 ist Falun Gong in China verboten und wird grundlos Verfolgt.
      Seit Falun Gong 1992 veröffentlicht wurde, stieg die Anzahl der Praktizierenden schnell an. Bis 1999 waren es 100 Mio. Die Kommunistische Partei Chinas (KPCh, die einzige Partei, China ist eine Diktatur) hatte nur 55 Mio Mitglieder und bekahm Angst um ihre Macht. Jedoch interessieren sich Falun Gong Praktizierende gar nicht für Politik. Trozdem suchte die KPCh ein Weg um das Problem zu beseitigen.
      So wurde Falun Gong verboten und verfolgt. Jeder Praktizierende der bekannt ist oder ausfindig gemacht wurde, wurde sofort verhaftet und in Arbeitslager, Gefängnisse oder Psychiatrien gebracht. Die Praktizierenden werden gefoltert bis sie das Praktizieren aufgeben und ein Dokumet unterschreiben auf dem steht, dass sie nie mehr praktizieren. Wenn sie sich weigern werden sie getötet.
      Es gab auch Fälle bei denen die Organe der Praktizierenden geraubt wurden, weil es zu wenig Spenderorgane in China gibt. Während die Leute leben werden die Organe rausoperiert. Das ist einfach sehr furchtbar!! Die Menschenrechte und die Glaubensfreiheit werden mit Füssen getreten!
      Wenn es euch vieleicht interessiert, könnt ihr mal die Seite www.faluninfo.de besuchen. Hier findet man viel über die Verfolgung.

      Das war alles was ich sagen wollte. Mich würde eure Meinung interessieren!

      LG

      Cyros
    Esoterik-Versand.ch - ihr Schweizer Esoterik Shop