Selbstständigkeit!?

      Selbstständigkeit!?

      Hallo,

      habe nun schon öfter mal Kurse gegeben im Bereich Yoga und Meditation und auch wenn das nur ein Hobby von mir ist,
      frage ich mich trotzdem, ob man das nicht auch irgendwie hauptberuflich machen könnte?
      Ausgeprägte fachliche Kenntnisse habe ich zwar aber was die Selbstständigkeit angeht, würde ich völliges Neuland betreten.

      Was denkt ihr, wie man sowas aufziehen könnte?
      Einen schönen guten Morgen,

      ich habe mich gerade neu angemeldet, und habe Deine Frage gesehen.
      Dazu sind mir spontan 2 Dinge eingefallen...jeder der sich Selbständig macht betritt Neuland, das ging mir vor über 20 Jahren auch so. Zum zweiten solltest du Dich selber fragen wie man so etwas aufziehen kann, denn es soll ja Dein Geschäft bzw. Unternehmen werden.

      Wenn man so einen Schritt wagt, denn es geht ab dem Moment darum ständig und selbst für sich zu sorgen, sollte man schon einen Plan für sich haben. Nur Fachkenntnisse oder spirituelles Wissen reicht einfach nicht. Finde auch wichtig sich selber zu fragen, warum möchte ich Selbständig sein, was ist meine Motivation etc. Was Du dann auch brauchst um gut leben zu können, also für Dich selber zu sorgen, dass genug Menschen regelmässig zu Dir kommen, Du also genug Buchungen hast.

      Mein Gefühl ist, dass Du gerne etwas unabhängiger und freier sein möchtest, dazu ist die Selbständigkeit aber nicht die richtige Wahl. Mit dem was Du anbieten möchtest, kannst Du nicht abgeben an Mitarbeiter denn die Menschen wollen ja zu Dir.

      Glaube mir, Selbständigkeit ist gut, aber Du musst mehr arbeiten als wenn Du angestellt bist, und das jeden Tag...wenigstens mal am Anfang.

      Wenn Du später genug Termine hast, dann kannst Du natürlich Deine Zeiten planen und auch Freizeiten einbauen. Aber erst mal hat der liebe Gott den Schweiß vor den Erfolg gesetzt.

      Alles liebe Dir
    Esoterik-Versand.ch - ihr Schweizer Esoterik Shop